Gelungener Startschuss für die MEISTERKLASSE KULINARIK in Bad Hofgastein!

In Zusammenarbeit mit den Jeunes Restaurateurs Österreich (JRE) unter der Leitung von Spitzenkoch Andreas Döllerer starteten die Tourismusschulen Bad Hofgastein überaus erfolgreich mit ihrer neuen „Meisterklasse Kulinarik“ als maßgeschneiderte Ausbildung für den heimischen Kochnachwuchs.

18 Schüler aus Salzburg, Kärnten, der Steiermark und aus Deutschland im Alter von 14 bis 17 Jahren bilden diese neu ins Leben gerufene Klasse, deren Lehrplan natürlich ganz auf Kulinarik ausgerichtet ist.

Auf dem Programm stehen Patisserie, Brotbacken, Wein und Käse wie auch Fragen der gesunden Ernährung. Fächer wie Buchhaltung und Kostenrechnung spielen ebenfalls eine wichtige Rolle, als Fremd­sprache wird ausschließlich Englisch unterrichtet. Nach drei Jahren erhalten die Absolventen den Abschluss einer Hotelfachschule (berufs­bildende mittlere Schule) und verfügen über die Qualifikationen als Koch, Restaurantfachmann und Hotel- und Gastgewerbe-Assistent.

Darüber hinaus werden sie auch auf Prüfungen zum Jungsommelier, Käsekenner und Jungbarkeeper vorbereitet.

Pflichtpraktika bei JRE-Spitzenkoch

Als außergewöhnliches Qualitätsgarant fungieren die österreichischen Jeunes Restaurateurs (JRE). JRE ist eine Vereinigung von jungen, europäischen Spitzenköchen, die die Kulinarik in mittlerweile 16 Ländern maßgeblich prägen. Den österreichischen JRE gehört die Elite der heimischen Gourmetszene an, (fast) jeder dritte JRE-Koch trägt 3 Gault Millau-Hauben.

Jeder Schüler kann sich einen JRE-Partnerbetrieb aussuchen, bei dem er die Pflichtpraktika in den Ferien absolviert. Dazu unterrichten die JRE-Köche als Paten einen Nachmittag pro Woche und arbeiten auch eng am Schulküchen-Lehrplan mit. Highlights sind spannende Exkursionen in die europäischen Zentren der Kulinarik, bei denen internationale Eindrücke gesammelt und Kontakte geknüpft werden.

Kontakt:
Tourismusschulen Salzburg - Bad Hofgastein
Doktor-Zimmermann-Straße 16 · 5630 Bad Hofgastein
T +43 (0) 6432 / 6392 · hofgastein@ts-salzburg.at ·
www.ts-salzburg.at

Laden...
Wird geladen...